Neues Sportlergebäude in Betrieb genommen

  • 30 Jun

Neues Sportlergebäude in Betrieb genommen

Politische Vertreter und Hemers Erster Beigeordneter Christian Schweitzer loben Engagement der Fußballer vom SVD/S und Vatanspor – Gemeinsam freuen sie sich über neuen Kabinentrakt am Ernst-Loewen-Sportplatz.


Froh, endlich wieder ein vorzeigbares Sportlergebäude nutzen zu können, berichteten am 3. Juni Vorstandsmitglieder des SV Deilinghofen/Sundwig und von Vatanspor Hemer den Vertretern des Betriebsausschusses des Rates der Stadt Hemer sowie Hemers Erstem Beigeordneten Christian Schweitzer und Projektleiter Stefan Nepelius von der baulichen Entwicklung auf dem Ernst-Loewen-Sportplatz. Nach weniger als einem Jahr Bauzeit sind vier neue Spielerkabinen, ein Schiedsrichterraum und Zuschauer-WC-Anlagen am Apricker Weg entstanden. Die Baukosten betragen rund 700.000 €.
Christian Schweitzer lobte den Einsatz der Fußballer bei einem Rundgang durch das Gebäude mit 200 Quadratmetern Grundfläche. „Die Vereine haben umfangreiche Eigenleistungen in das Projekt eingebracht. Dies ist ein vorbildliches ehrenamtliches Engagement, welches insbesondere den zahlreichen Jugendmannschaften zu Gute kommt.“ Technisch ist das Sportlergebäude mit einer Wärmepumpe und einer gasbetriebenen Brennwerttherme auf dem neuesten Stand. „Regelmäßig werden beispielsweise die Duschen mit 60 Grad heißem Wasser automatisch durchgespült, um Legionellen vorzubeugen“, so Schweitzer.
Kleinere Restarbeiten und im Anschluss die Herstellung der Parkfläche neben dem neuen Gebäude werden in den nächsten Wochen und Monaten noch ausgeführt. Der ehemalige Kabinentrakt soll den Vereinen in den nächsten Jahren als Lager dienen.

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen